Karriereseiten haben es oft schwer eine gute Position in Suchmaschinen zu erreichen. Das liegt unter anderem an der großen Konkurrenz oder es sind einfach nicht genügend Ressourcen für Werbemaßnahmen vorhanden.  Doch gerade eine große Reichweite ist wichtig, um qualifizierte Bewerber nicht zu verpassen, da sie die Angebote gar nicht zu sehen bekommen. Mit einer optimierten Website, können Sie ihr Ranking in Suchmaschinen verbessern.

Wir haben ein paar leicht umsetzbare Tipps für Sie um damit zu starten.

Tipp Nummer 1: Meta-Tags: Title und Description

Metatags geben den Suchmaschinen Informationen über die Seiteninhalte. So können Nutzer direkt in den Suchergebnissen sehen, was Sie auf einer Seite erwartet. Der Titel wird später bei Google als Überschrift des Ergebnisses angezeigt und ist damit der Link der angeklickt wird. Die Description ist eine Kurzbeschreibung, die dann darunter erscheint. Achten Sie darauf, dass beide aussagekräftig sind, so dass Suchende gleich einen guten Eindruck Ihrer Seite erhalten.

Metatag

 

 

 

Achten Sie hierbei auf verschiedene Vorgaben. Ihr Title sollte nicht mehr als 70 Zeichen betragen und das Hauptkeyword der Zielseite beinhalten. Außerdem sollten es nicht mehr als 5 Wörter sein.

Die Description ist zwar aus Suchmaschinensicht nicht zwingend notwendig, erhöht aber die Attraktivität des Suchergebnisses. Sie ist am besten zwischen 150 und 170 Zeichen lang und enthält das Keyword.

Denken Sie immer daran, je attraktiver Title und Description für den Suchmaschinennutzer aussehen, desto eher klickt er darauf und landet auf Ihrer Seite. Das Schöne dabei ist: Je mehr Nutzer sie anklicken und je länger sie auf Ihrer Seite verweilen, desto höher rankt Sie auch Google in den Ergebnissen, was wiederum zu einer höheren Reichweite führt.
Tipp Nummer 2: Inhalt

Optimierte Texte werden immer wichtiger. Informationsgehalt und Einzigartigkeit sind wichtige Punkte um Besucher auf Ihrer Website verweilen zu lassen. Bei einer Karriereseite bedeutet das: ausführliche Stellenangebote eventuell sogar mit Bild- oder Videomaterial sind wesentlich ansprechender als eine bloße Auflistung der freien Stellen.
Doch nicht nur die Informationen auch die Struktur der Texte ist wichtig. Verwenden Sie Zwischenüberschriften, Abbildungen, Tabellen. So lassen sich Inhalte vom Leser besser aufnehmen.

Tipp Nummer 3: URL Struktur

Versuchen Sie die Hierarchie Ihrer Seiten flach zu halten. Bestenfalls enthält Ihre URL dabei nur 3 Verzeichnisebenen. Beispielsweise: easysoft.de/Unternehmen/Karriere
Theoretisch kann eine URL zwar bis zu 2083 Zeichen beinhalten, sinnvoll dies voll auszunutzen ist es allerdings nicht.

Am besten Sie verzichten dabei auf Sonderzeichen und versuchen auch Ihre URL nur auch sinnvollen Worten nicht aus Zahlen oder willkürlichen Zeichenketten zusammenzusetzen. So haben Sie Vorteile, wenn sie diese in der Printwerbung abdrucken. Außerdem kann Ihre Zielgruppe sich den Link dann besser merken.

Dies sind natürlich nur ein paar grundlegende Tipps, für die Optimierung Ihrer Karriereseite. Dennoch lassen sie sich einfach und schnell umsetzen und haben bereits einen positiven Effekt.