Datenschutz ist Chefsache: 1 Jahr Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Seit 25. Mai 2018 ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wirksam. Mittlerweile scheint eine „gefühlte“ Schonfrist für die Umstellung auf die DSGVO abgelaufen zu sein. IHKs melden erste Abmahnwellen und den Landesbehörden bereiten Datenschutzverletzungen zunehmend Sorge. Wie ist der Stand der Dinge?

Weiterlesen

Rahmenlehrpläne für die neuen Pflegeausbildungen sind seit heute online

Das ist eine wirklich erfreulich Nachricht: Die Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne für die ab dem 1. Januar 2020 beginnenden neuen Pflegeausbildungen sind online. Man findet diese auf der Internetseite des Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Der Download ist kostenfrei.

Weiterlesen

Rahmenlehrpläne und Rahmenausbildungspläne erarbeitet und übergeben

Ende Juni hat die Fachkommission nach dem Pflegeberufegesetz die von ihr erarbeiteten Rahmenlehrpläne und Rahmenausbildungspläne für die neuen Pflegeausbildungen dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fristgerecht übergeben. Wie geht es nun weiter?

Weiterlesen

Das Pflegeberufegesetz 2020 einfach erklärt

Immer, wenn ein neues Ausbildungsgesetz in Kraft tritt, ist das für Arbeitgeber mit einer gewissen Anspannung verbunden. Es gibt neue Regelungen, Fristen und Vorgaben, die eingehalten werden müssen. Das zieht viele administrative To-dos nach sich. Aktuell steht der Pflegebereich vor einer Reformation. Das Pflegeberufegesetz löst ab Januar 2020 das bisher geltende Altenpflege- und das Krankenpflegegesetz ab. Es geht mit einer Neugestaltung der bisherigen Pflegeausbildung einher. Ziel ist es, die Ausbildungen zu modernisieren, attraktiver zu machen und so den Berufsbereich der Pflege insgesamt aufzuwerten. Was ändert sich konkret und was müssen Pflegeeinrichtungen und Pflegeschulen beachten?

Weiterlesen

Online-Berichtsheft in der Ausbildung

Online-Berichtsheft: Seit eineinhalb Jahren dürfen Auszubildende ihr Berichtsheft online führen. Was hier zu beachten ist.

Weiterlesen

Recruiting und CV Parsing: Da geht was in der Personalbeschaffung!

Studien belegen: Der Fachkräftemangel ist keine Eintagsfliege. Im Gegenteil. Mit performanten Tools für das Recruiting lassen sich bestehende Löcher in der Personaldecke aber schnell und effizient schließen. Zum Beispiel dank Funktionen wie CV-Parsing. Damit sind Unternehmen gerüstet für die Zukunft.

Weiterlesen

Datenschutz mit einem digitalen Datenschutzassistenten

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat in der HR-Welt für Aufregung gesorgt. Zum Beispiel, weil Unternehmen immer genau wissen müssen, wo personenbezogene Daten gespeichert sind. Denn sie sind verpflichtet, bestimmte Fristen einzuhalten, nach denen diese komplett gelöscht werden müssen. Eine schwer zu meisternde Herausforderung? Nicht unbedingt! Mit einem digitalen Datenschutzassistenten müssen sich HR-Experten über so etwas kein Kopfzerbrechen machen. 

Weiterlesen

HR Trend 2019: Digitale Personalentwicklung – damit der Mensch nicht auf der Strecke bleibt!

Welcher HR Trend prägt das Jahr 2019? Experten sind sich sicher: Insbesondere in der Personalentwicklung muss es in Sachen Digitalisierung endlich konkreter werden! Ansonsten ist die Gefahr groß, dass der Mensch und irgendwann die ganze Organisation auf der Strecke bleiben.

Weiterlesen

easySoft Kochbuch Band Zwei

Das Füreinander und Miteinander ist uns bei easySoft in jeder Hinsicht wichtig. Und so freuen wir uns, Ihnen unser neustes Kochbuch zu präsentieren. Unsere Mitarbeiter haben in den letzten Monaten ihre persönlichen Lieblingsgerichte für Sie aufbereitet.

Weiterlesen

Ausbildung und digitale Bildung

Drei Revolutionen haben die Arbeitswelt bereits in ihren Grundfesten erschüttert. Die erste brachte die Dampfmaschine, die zweite die Elektrizität, die dritte den Computer. Jetzt sehen wir uns der vierten gegenüber: Der digitalen Revolution. Experten meinen: Sie fällt noch radikaler aus als die anderen. Ein wichtiger Faktor, um mit ihr Schritt zu halten, sei digitale Bildung. Arbeitgeber sollten das bereits in der Ausbildung ihrer Lehrlinge berücksichtigen.

Weiterlesen

« Ältere BeitrÄge