Aktuelles zu Bildungsmanagement und Personalentwicklung



Mit dem easySoft Blog am Puls der Zeit

Seite 2 von 13

Erfolgsfaktor Wissensmanagement

Nichts ist so wertvoll für ein Unternehmen wie das Wissen seiner Belegschaft. Es legt die Basis für Innovationen und Ideen, die eine Organisation entscheidend nach vorne bringen können. Und eben das wird in Zeiten des steigenden Wettbewerbs und Innovationsdrucks in allen Branchen zunehmend wichtiger. Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt daher mit einem optimalen Wissensmanagement. Worauf es dabei ankommt.

Weiterlesen

Ausbildung: Die richtige Verwaltung ist das A und O

Lehrlinge sind inzwischen so rar, dass sich Arbeitgeber glücklich schätzen, wenn das Recruiting-Verfahren erfolgreich abgeschlossen ist und der Ausbildungsvertrag unterschrieben in der Schublade liegt. Doch darauf sollten sie sich nicht ausruhen. Denn Auszubildende sind wechselwilliger denn je. Oft verlassen sie ein Unternehmen wieder, wenn es an der optimalen Organisation in der Lehre hapert. Eine Software zur Ausbildungsverwaltung kann helfen, der Ausbildung die nötige Struktur zu verleihen und Abbruchraten zu senken.

Weiterlesen

IT-Sicherheit, Datenschutz und Datenhosting

IT-Sicherheit, Datenschutz und Datenhosting – mit diesen Stichworten müssen sich Anwender einer HR-Software grundsätzlich und immer auseinandersetzen. Noch einmal stärker ins Bewusstsein gerückt sind die Themenbereiche jedoch durch die Verabschiedung der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung. Ihr baldiges Inkrafttreten erhöht den Druck auf Unternehmen. Was zu beachten ist.

Weiterlesen

Matching: Diese Technologie verändert die Personalauswahl

Matching ist so etwas wie das neue Zauberwort in der Personalauswahl. Das Prinzip: Smarte Algorithmen unterstützen Personaler bei der Vorselektion von Kandidaten.

Weiterlesen

Employee Self Service: Der Arbeitnehmer ist König

Wie heißt es in der Dienstleistungsbranche so schön? Der Kunde ist König. Das sollte aber nicht nur für Gastronomie, Einzelhandel oder andere Gewerbe mit direktem Kontakt zum Kunden gelten. Auch für Personalabteilungen wäre das ein gutes Motto. Schließlich ist HR auch ein Dienstleister. Für interne Kunden nämlich: die eigenen Mitarbeiter. Und auch diese gilt es zufriedenzustellen. Die Einführung von Employee Self Service könnte da einiges erleichtern.

Weiterlesen

Big Data: Diese 3 Trends kommen auf HR zu

Big Data gehört zweifellos zu einem der größten Zukunftsthemen in HR. Doch was steckt genau dahinter? Und welche Möglichkeiten ergeben sich aus der Technologie?

Weiterlesen

HR Studien: Welche Trends HR 2018 nicht verschlafen darf

Die Lektüre aktueller HR-Studien eröffnet einen Ausblick auf die Trends, die auf HR im Jahr 2018 zukommen. An erster Stelle stehen: Mobile Recruiting und eine Erhöhung des Automatisierungsgrades in wesentlichen HR-Bereichen. Zum Beispiel der Personalentwicklung. Doch in vielen Unternehmen fehlt es noch an der technischen Ausstattung.

Weiterlesen

Auswahl des passenden Software-Anbieters

Die Themen Bildungsmanagement und Recruiting gewinnen im Personalwesen an Bedeutung. Logisch: Für eine leistungsstarke Belegschaft ist es notwendig, die besten Talente an Bord zu holen und ihr Wissen gezielt aufzubauen. Hierbei kann eine passgenaue HR-Software optimal unterstützen. Was bei der Auswahl des richtigen Lösungsanbieters zu beachten ist.

Weiterlesen

Employer Branding: Warum HR Software zu einer besseren Arbeitgebermarke führt

Früher reichte ein ordentliches Gehaltsversprechen vielleicht eher aus, um bei Mitarbeitern zu punkten. Doch die Zeiten haben sich geändert. Kandidaten sind wählerischer geworden. Arbeitgeber müssen im Rahmen eines erfolreichen Employer Branding Prozesses erheblich mehr bieten, um Talente zu überzeugen. Ein passgenaues Recruiting, gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten und, und, und. Wie HR-Software dabei unterstützen kann, die Employer Brand zu verbessern.

Weiterlesen

Mitarbeiterbindung: Was zu beachten ist

Mitarbeiterbindung wird immer wichtiger und gehört künftig zu den großen Herausforderungen für Unternehmen. Denn einer Vielzahl an offenen Stellen steht eine geringe Zahl an Absolventen gegenüber. Umso wichtiger ist es, die bestehende Belegschaft im Unternehmen zu halten.

Weiterlesen

« Ältere BeitrÄge Neuere BeitrÄge »