Medien

Kommunizieren macht attraktiv

Arbeitsbedingungen. Mitarbeiter identifizieren sich mit Unternehmen, wenn die sich kümmern und Unternehmenswerte wirklich gelebt werden mit dem Ansatz: Arbeit gehört zum Leben.

Work-Life-Balance ist deutschen Arbeitneh­mern das Wichtigste bei ihren Brötchenge­bern. Etwas mehr als die Hälfte schätzen den Ausgleich zwischen Arbeit und Freizeit. Allerdings sind lediglich 35 Prozent mit der gegenwärtigen Lage zufrieden. So das Er­gebnis einer Studie des Beratungsunterneh­mens Gartner bei 1250 Arbeitnehmern. 

,,Work-Life-Balance ist nach unserer Auf­fassung ein falscher Ansatz", sagt dagegen Andreas Nau, denn Arbeit und Freizeit würden gegeneinander ausgespielt. Als ob Arbeit so belastend sei, dass sie mit Freizeit ausgeglichen werden müsse. Dabei gehört Arbeit zum Leben und es müsse der An­spruch von Unternehmern sein, ihren Mit­arbeitrn erfüllende Aufgaben anzubieten.

Lesen Sie den vollständigen Artikel. Anbei haben Sie die Möglichkeit, ihn als PDF herunterzuladen.

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

Wir verwenden Cookies. Indem Sie auf OK klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Datenschutzerklärung

OK