Aktuelles

Unterstützung des Microsoft SQL Server 2012 endet

Microsoft beendet den Support für den SQL Server 2012 zum 12. Juli 2022. Das bedeutet unter anderem, dass es für diese Version des SQL Servers keine weiteren Sicherheitsupdates mehr geben wird. Weitere Informationen zur offiziellen Microsoft-Abkündigung finden Sie hier.

Aus diesem Grund werden easySoft Education und easySoft 5 ab der Programmversion 2023/06 (vsl. Juni 2023) den Microsoft SQL Server 2012 nicht mehr unterstützen. Sollte Ihre Datenbank zu diesem Zeitpunkt noch mit der genannten Version betrieben werden, kann easySoft keine Daten mehr aus der Datenbank abrufen. Die letzte mit der SQL Server 2012 kompatible Programmversion ist die Version 2022/42 (vsl. Februar 2023).

Das sollten Sie jetzt tun

easySoft informiert Sie beim Login als Supervisor mit einer Hinweismeldung, wenn Sie die betroffene Serverversion noch im Einsatz haben. Diese Meldung erscheint in easySoft Education ab der Programmversion 2022/06, in easySoft 5 ab der Version 2022/18. Wir empfehlen Ihnen in diesem Fall den Umstieg auf eine neuere Version des Microsoft SQL Servers. Bitte informieren Sie rechtzeitig Ihre IT-Abteilung.

Alternativ ermitteln Sie Ihre SQL-Server-Version auf diesem Weg:

  1. Melden Sie sich in easySoft Education als Benutzer mit Supervisorrechten an.
  2. Öffnen Sie die Konfiguration.
  3. Wechseln Sie in die Konfiguration für den Arbeitsplatz.
  4. Wählen Sie im Optionsbereich die Konfigurationsmöglichkeit Systeminformationen.
  5. Wählen Sie im Programmbereich Systeminformationen die Option Zusätzliche Ausgabe > Keine.
  6. Klicken Sie die Schaltfläche Starten.
  7. Im Ausgabebereich wird unter Punkt 3. Datenbankinformationen OLEDB > 3.5 Version die SQL-Server-Version angezeigt.

Bei weiteren Fragen hilft Ihnen unser Support-Team gern weiter. Sie erreichen es über unser Kundenportal unter portal.easysoft.de.

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6