Medien

"Schienen" für Seminarverwaltung gelegt

Als Sergej Klimov 2008 die Seminarverwaltung der Malteser Schule Aachen auf Easysoft umstellte, war er bereits ein alter VerwaltungsHase. Denn schon seit zehn Jahren steuerte der Ingenieur für Bordsteuerungssysteme damals sämtliche Kurse, Teilnehmer und Räume mit einem selbst geschriebenen Programm. Doch er benötigte eine bessere Lösung.

"Easysoft ist ein professionelles Verwaltungsprogramm", begründet der 58-Jährige den Wechsel - es sei einfach ein Unterschied, ob er als Einzelperson die weitere Entwicklung seines Programms verantworte oder ein ganzes Unternehmen: Die Software von Easysoft stehe auf wesentlich mehr und verlässlicheren Füßen.

Der stellvertretende Lieter des Bildungszentrums präsentiert ein ganzes Bündel von Pluspunkten von Easysoft. Etwas die Universalität, mit der medizinische oder Computerschulungen genauso wie Berufsausbildung im gleichen Programm bearbeitet werden können. Oder die Software zentral auf einem Server in Hamburg installiert ist. Dadurch können Malteser-Mitarbeiter von allen aktuell zehn Bildungseinrichtungen mit dem System arbeiten. Oder das alle gegenwärtig 53.122 Kontakte nur einmal eingepflegt werden müssen. Meldet sich ein Teilnehmer zum zweiten, dritten oder zehnten Mal an, gleich ob der Kurs in Aachen oder Regensburg angeboten wird, die Kontaktdaten müssen bestenfalls aktualisiert werden.

So ist Klimov regelrecht ein Easysoft-Fan geworden. Gerade weil die Metzinger auf Kundenwünsche reagieren und sie schnell umsetzen. Beispiel: Bei mehr als 50,000 Personen, die Kurse als Rettungshelfer oder -sanitäter, ärztliche Weiterbildung oder zertifizierte Traumakurse belegen, gibt es mehrere Hans Müller oder Susanne Schmidt. Früher wurden die Daten händisch abgeglichen und trotzdem entstanden Doubletten. "Das war sehr mühsam", erinnert sich Klimov und bat um eine praktische Lösung des Problems. Inzwischen lassen sich Namen und Geburtsdatum leicht abgleichen. Eine Zeitersparnis und Reduzierung der Fehlerquote.

Lesen Sie den vollständigen Artikel. Anbei haben Sie die Möglichkeit, ihn als PDF herunterzuladen.

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

Wir verwenden Cookies. Indem Sie auf OK klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Datenschutzerklärung

OK