Medien

Easysoft wächst

Der Brettener IT-Dienstleister Easysoft hat im vergangenen Jahr 17 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die 92 Spezialisten erwirtschafteten 2018 einen Umsatz von etwas mehr als 6 Millionen Euro, ein Zuwachs von 20%. Die IT-Schmiede hat 2018 vor allem in Entwickler und Projektmanager investiert. "Unser Ziel ist, die Usability unserer Software zu verbessern", sagt Geschäftsführer Friedhelm Seiler. Bisher war es in der Programmentwicklung üblich, ständig neue Funktionen zu erfinden, um den Kunden einen größtmöglichen Nutzen zu bieten.

Die Brettener gehen nun einen anderen Weg und analysieren zunächst die jeweiligen Nutzungsgewohnheiten und entwickeln ein neues Design, um dann die individuell notwendigen Funktionen zu programieren - eine maßgeschneiderte Lösung. (...)

Lesen Sie den vollständigen Artikel. Das PDF steht Ihnen anbei zum Download zur Verfügung.

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

Wir verwenden Cookies. Indem Sie auf OK klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Datenschutzerklärung

OK