Aktuelles

Steps4Life: Wohin geht die Spende?

Kaum ist der Spendenlauf Steps4Life vorbei, werden die gesammelten Spendengelder direkt vor Ort in Uganda eingesetzt: Die Arbeiten am Fundament des neuen Kinderhaus haben Anfang des Monats begonnen.

Was ist Steps4Life?

Steps4Life ist der jährliche Benefizlauf des SV Würtingen, bei dem verschiedene Sponsoren für jeden gelaufenen Kilometer Geld an eine Hilfsorganisation spenden. Wir waren mit dabei – mit unserem Team auf der Strecke und als Spender.

Warum wird ein Kinderhaus gebaut?

Uganda ist sehr kinderreich, fast die Hälfte der Bevölkerung ist unter 14 Jahre alt. Viele Kinder müssen den Verlust eines oder beider Elternteile miterleben oder leiden unter dem Alkoholkonsum der Eltern, Gewalt oder Missbrauch.

Die Hilfsorganisationen Asha21 und Havilah Uganda setzen sich für diese Kinder ein. Sie geben ihnen ein liebevolles Zuhause, in dem sie sich entfalten und entwickeln können.

Dafür gibt es bereits ein Kinderhaus, in dem acht Kinder mit einem Ehepaar zusammenleben. Das Ehepaar ist besonders geschult und lebt mit den Kindern wie in einer Familie zusammen.

Mit bei Steps4Life gesammelten Geld wird jetzt ein zweites Kinderhaus gebaut, in dem bis zu 12 Kinder Platz finden. Der Startschuss ist mit den Arbeiten am Fundament bereits gefallen, bereits in zwei Monaten sollen die ersten Kinder einziehen. Wir bedanken uns bei allen Helfern und senden herzliche Grüße zur Baustelle nach Uganda.

Bauarbeiter beim Ausheben des Fundaments eines Kinderhauses in Uganda

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6

1 / 6

2 / 6

3 / 6

4 / 6

5 / 6

6 / 6