Erfolgsgeschichte

Charité Gesundheitsakademie

Die Gesundheitsakademie wurde 2005 als Zusammenschluss mehrerer Bildungsgänge gegründet und übernimmt heute die Aus-, Fort und Weiterbildung für die Charité und andere Partner des Gesundheitswesens. Der Bereich Ausbildung umfasst sieben Ausbildungsgänge: Gesundheits und Kranken-/Kinderkrankenpflege, Physiotherapie, Hebammen, Logopädie, Diätassistenz, Medizinische Sektions- und Präparationsassistenz. Den größten Teil der zurzeit 557 Ausbildungsplätze stellt der Bereich der Gesundheits- und Kranken-/Kinderkrankenpflege. In der Fort- und Weiterbildung werden 15 verschiedene Lehrgänge zur Weiterbildung sowie ein- bis mehrtägige Fortbildungsveranstaltungen für ca. 3000 TeilnehmerInnen pro Jahr angeboten. An der Gesundheitsakademie sind 60 hauptamtliche MitarbeiterInnen beschäftigt.


ZIELSETZUNG

EDV-gestütztes Datenmanagement mit Erleichterung der Administration; Vereinheitlichung der Arbeitsabläufe; Transparenz der Ablauforganisation; Verwaltung, Organisation und Evaluation von Aus-, Fort- und Weiterbildung; Prozessdokumentation; Kommunikationsmedium für die Fort- und Weiterbildung (easySoft. Publish).


PROJEKTBERICHT

Im Ausbildungsbereich Pflege und in der Weiterbildung gab es bereits vor der Gründung der Gesundheitsakademie positive Erfahrungen mit dem Schulverwaltungsprogramm von easySoft. Das veranlasste uns zur weiteren Nutzung des Programms in allen Bildungsbereichen. Nachdem 2008/2009 die Zusammenlegung aller Bereiche in das gemeinsame Gebäude in der Oudenarder Straße erfolgte, wurden zunächst alle Voraussetzungen zur easySoft Nutzung geschaffen: Beschaffung geeigneter Hardware (PC-Arbeitsplätze); Anbindung an einen leistungsfähigen Server; Klärung der Zuständigkeiten mit der IT-Abteilung der Charité; Bildung eines EDV-Teams an der Gesundheitsakademie aus „easySofterfahrenen“ MitarbeiterInnen.


Die technische Datenbankzusammenlegung wurde mit der Beratung von easySoft gut bewältigt. An der inhaltlichen Zusammenführung der Datensätze arbeiten wir aufgrund des großen Datenumfangs noch heute. Parallel dazu binden wir alle neuen Bildungsbereiche ins Programm ein. Angestrebt ist die Nutzung folgender Funktionen: zentrale Verwaltung der Adressen/Kontakte; Bewerbermanagement; Unterstützung der Sekretariatsaufgaben; Kursplanung für alle Bereiche; Stundenplanung mit hinterlegten Curricula; Erfassung der Lernerfolgskontrollen und Prüfungen; Dozentenabrechnung; Evaluation.


In der Fort- und Weiterbildung arbeiten wir zusätzlich mit dem Informationssystem easySoft. Publish. So wird den MitarbeiterInnen der Charité eine Online-Anmeldung als Service angeboten. Künftig wollen wir die easySoft Nutzung ausbauen. Angedacht sind u. a. die Koordination der Einsatzplanung, möglichst eine Schnittstelle mit der zentralen Personaleinsatzplanung der Charité sowie die Optimierung nutzerdefinierter Berichte.


easySoft bietet zahlreiche Möglichkeiten, das Programm an die speziellen Bedürfnisse der unterschiedlichen Bildungsbereiche anzupassen. Gleichzeitig erweist sich das Programm als strukturgebende Hilfe. Wir konnten wichtige Prozesse für unsere Arbeitsabläufe identifizieren und berücksichtigen.
Unsere Zusammenarbeit mit easySoft stellte sich als sehr positiv heraus. Über die Hotline gibt es immer kompetente Ansprechpartner, die individuelle Anfragen zügig bearbeiten; Probleme und Wünsche werden als Anregungen für die Programm-Weiterentwicklung aufgenommen und besuchte Schulungen und Anwendertreffen waren in jeder Hinsicht interessant, professionell gestaltet und hilfreich für unsere Arbeit.

Kontakt

Cem Lang
Bereichsleiter Beratung | Vertrieb

Kontakt

Erleben Sie Ihre Möglichkeiten live in einer Präsentation und erhalten Sie interessante Einblicke in die fast unbegrenzten Möglichkeiten unserer Lösungen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon oder über unser Kontaktformular.

+49 7252 5833 0

Jetzt Termin vereinbaren

Wir verwenden Cookies. Indem Sie auf OK klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Datenschutzerklärung

OK