Tag: Personalentwicklung (page 2 of 3)

Auswahl des passenden Software-Anbieters

Die Themen Bildungsmanagement und Recruiting gewinnen im Personalwesen an Bedeutung. Logisch: Für eine leistungsstarke Belegschaft ist es notwendig, die besten Talente an Bord zu holen und ihr Wissen gezielt aufzubauen. Hierbei kann eine passgenaue HR-Software optimal unterstützen. Was bei der Auswahl des richtigen Lösungsanbieters zu beachten ist.

Weiterlesen

Employer Branding: Warum HR Software zu einer besseren Arbeitgebermarke führt

Früher reichte ein ordentliches Gehaltsversprechen vielleicht eher aus, um bei Mitarbeitern zu punkten. Doch die Zeiten haben sich geändert. Kandidaten sind wählerischer geworden. Arbeitgeber müssen im Rahmen eines erfolreichen Employer Branding Prozesses erheblich mehr bieten, um Talente zu überzeugen. Ein passgenaues Recruiting, gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten und, und, und. Wie HR-Software dabei unterstützen kann, die Employer Brand zu verbessern.

Weiterlesen

Mitarbeiterbindung: Was zu beachten ist

Mitarbeiterbindung wird immer wichtiger und gehört künftig zu den großen Herausforderungen für Unternehmen. Denn einer Vielzahl an offenen Stellen steht eine geringe Zahl an Absolventen gegenüber. Umso wichtiger ist es, die bestehende Belegschaft im Unternehmen zu halten.

Weiterlesen

Konstruktive Mitarbeitergespräche führen

Das neue Jahr hat begonnen und damit auch die Zeit der Mitarbeitergespräche. Die meisten Unternehmen führen ihre Mitarbeitergespräche zwischen Mitte November und Anfang Februar, passend zum Jahreswechsel. Doch damit diese Gespräche Mitarbeiter und Firma auch wirklich voranbringen und nicht nur ein weiteres Meeting sind, muss darauf geachtet werden, die wichtigsten Rahmenbedingungen einzuhalten. Wir haben für Sie die bedeutendsten Punkte aus allen Bereichen zusammengefasst.

Weiterlesen

Warum es sich lohnt die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter zu bezahlen

25 Prozent aller Arbeitnehmer spielen mit dem Gedanken an Kündigung. Das ist jeder vierte Mitarbeiter. Diese Zahl ist erschreckend. Die Gründe dafür sind natürlich äußerst vielfältig. Trotzdem gibt es grundlegende Dinge, mit denen Sie die Bindung Ihrer Mitarbeiter an das Unternehmen stärken können. Förderung durch Fort- und Weiterbildung ist dabei ein erheblicher Faktor. Vor allem für A-Mitarbeiter, also die Kräfte, die Sie unbedingt halten sollten, ist dies ein wichtiges Kriterium.  Für Sie sind fehlende Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten der Hauptgrund für einen Jobwechsel.

Weiterlesen

Prozessoptimierung innerhalb und außerhalb von HR

Die Personalabteilung ist meist für alle Bereiche des Unternehmens zuständig. Dadurch wird oft viel Zeit dafür verwendet wiederkehrende Fragen in allen Abteilungen zu klären. Viele HR-Teams klagen daher über chronischen Zeitmangel, durch wiederholte, zeitraubende Tätigkeiten im Arbeitsalltag, die dazu führen, dass Themen wie Talentmanagement und Personalentwicklung zu kurz kommen. Durch veränderte Prozesse können eingefahrene Abläufe jedoch optimiert werden und so Zeitfresser erkannt und gebannt werden.

Weiterlesen

„Lieber halten als gewinnen“

In Deutschland fehlen 250.000 Pflegekräfte. Wir erleben einen hausgemachten Pflegenotstand“. Das sagte Rolf Höfert, Geschäftsführer des Deutschen Pflegeverbands, kürzlich dem Blogger Christian Cuypers von Der-Pflegebibel.de. Eine aktuelle Studie des Institut Krämer Marktforschung kommt zu dem Ergebnis, dass vier von fünf Pflegekräften ihre Berufswahl wiederholen würden. Sogar 96 Prozent aller Befragten sind grundsätzlich mit ihrer Arbeitsstelle zufrieden. Das wundert den gelernten Krankenpfleger gewaltig: „Dieses Ergebnis deckt sich nicht mit den Erfahrungsberichten, die uns zugetragen werden“. Er zieht zudem eine Studie der FH Münster aus dem Jahr 2011 heran. Demnach sind gerade die Hälfte der Interviewten mit ihrem Arbeitsplatz „alles in allem“ zufrieden. Bemängelt wurden vor allem die Arbeitsbedingungen in der Pflege.

Weiterlesen

Fachkräftemangel vor allem in technischen Berufen vorausgesagt

Vor allem für technische Berufe wird spätestens für das Jahr 2030 ein enormer Fachkräfteengpass vorausgesagt. Diese Prognose leitet sich aus den aktuellen Trends auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt ab. Zu diesem Schluss kam zumindest eine Studie der gemeinsamen Qualifikations- und Berufsfeldprojektionen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), welche sich vor allem aus regionalen Ergebnissen zusammensetzt.

Weiterlesen

Mitarbeiterförderung gegen Wechselbereitschaft

Unternehmen wünschen sich motivierte, engagierte Mitarbeiter, die sich regelmäßig weiterbilden. Allerdings auf eigene Kosten, denn nur 50% aller Unternehmer ermöglichen Ihren Mitarbeitern betriebliche Weiterbildungen. Dies stört viele Arbeitnehmer und kann sogar zu deren Kündigung führen.

Weiterlesen

Mitarbeiter fördern – aber richtig

Das größte Missverständnis, dass es in der Personalentwicklung gibt, ist die Annahme, man müsse jeden gleich behandeln. Diese Regel gilt für Riskmanager oder im Einstellungsprozess, aber nicht wenn Sie für die Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeiter verantwortlich sind.

Viele kennt die Situation: 20% Ihrer Angestellten erwirtschaften 80% Ihres Profites. Diese Mitarbeiter sind „naturals“. Wenn Sie diese in Ihrem Unternehmen haben, hatten Sie Glück bei der Personalauswahl. Denn es ist fast unmöglich, bereits während des Auswahlprozesses zu erkennen, dass die Bewerber so gut sein werden.

Die andere Seite der Medaille ist, dass 20% Ihrer Mitarbeiter meist nicht besonders erfolgreich arbeiten. Sie bleiben unter dem Durchschnitt. Hier hatten Sie bei der Einstellung nicht ganz so viel Glück. Dasselbe Auswahlverfahren aber ein unterschiedliches Ergebnis.

Aber was ist mit den übrigen 60% in der Mitte? Wie können Sie deren Leistungsfähigkeit steigern? Das ist der Punkt an dem es interessant wird….

Weiterlesen

Older posts Newer posts