Tag: Ausbildung (page 1 of 2)

Ausbildung: Wichtigkeit von Bewertungen und Lernzielen

Ausbilder haben die Aufgabe, ihr Wissen an Auszubildende weiterzugeben. Dazu formulieren sie Lernziele, die von den Auszubildenden erreicht werden sollen. Abhängig davon, wie gut Auszubildende diese erreichen, werden die Azubis nach der Lehre übernommen. Für sie und den Betrieb steht also einiges auf dem Spiel. Umso wichtiger ist es, die Erreichung von Lernzielen während der Lehrzeit immer im Blick zu behalten. Eine HR Software kann dabei entscheidend unterstützen.

Weiterlesen

Online-Berichtsheft in der Ausbildung

Online-Berichtsheft: Seit eineinhalb Jahren dürfen Auszubildende ihr Berichtsheft online führen. Was hier zu beachten ist.

Weiterlesen

Ausbildung und digitale Bildung

Drei Revolutionen haben die Arbeitswelt bereits in ihren Grundfesten erschüttert. Die erste brachte die Dampfmaschine, die zweite die Elektrizität, die dritte den Computer. Jetzt sehen wir uns der vierten gegenüber: Der digitalen Revolution. Experten meinen: Sie fällt noch radikaler aus als die anderen. Ein wichtiger Faktor, um mit ihr Schritt zu halten, sei digitale Bildung. Arbeitgeber sollten das bereits in der Ausbildung ihrer Lehrlinge berücksichtigen.

Weiterlesen

Ausbildung: Per App immer im Bilde

Die Nerven so mancher Arbeitgeber sind im Augenblick bis zum Zerreißen gespannt. Der Fachkräftemangel hat eine tiefe Schneise in den Ausbildungsmarkt gegraben. Das hat zu einem regelrechten Kampf um Talente geführt. Dem haben Unternehmen nur etwas entgegenzusetzen, wenn sie Kandidaten perfekte Bedingungen in ihrer Ausbildung bieten. Von technischer Seite kann hierbei ein Tool zum Ausbildungsmanagement perfekt unterstützen.

Weiterlesen

Ausbildung: Die richtige Verwaltung ist das A und O

Lehrlinge sind inzwischen so rar, dass sich Arbeitgeber glücklich schätzen, wenn das Recruiting-Verfahren erfolgreich abgeschlossen ist und der Ausbildungsvertrag unterschrieben in der Schublade liegt. Doch darauf sollten sie sich nicht ausruhen. Denn Auszubildende sind wechselwilliger denn je. Oft verlassen sie ein Unternehmen wieder, wenn es an der optimalen Organisation in der Lehre hapert. Eine Software zur Ausbildungsverwaltung kann helfen, der Ausbildung die nötige Struktur zu verleihen und Abbruchraten zu senken.

Weiterlesen

Die Ergebnisse des Berufsbildungsbericht 2015

Nach wie vor ist das duale System der beruflichen Bildung die wichtigste Quelle für den zukünftigen Fachkräftebedarf. Über eine halbe Million Menschen steigen über eine Ausbildung ins qualifizierte Berufsleben ein. Den bisherigen Erfolg belegt auch die Jugendarbeitslosigkeitsrate, die mit 7,4 Prozent weit unter den anderen in der Europäischen Union liegt.
Weiterlesen

McKinsey-Studie zum deutschen Ausbildungssystem

Das deutsche Ausbildungssystem hat – vor allem durch seine duale Ausprägung – einen sehr guten Ruf. Dennoch zeigen sich beim näheren Hinsehen einige Schwachpunkte. Laut ein der Studie „Education to Employment: Getting Europe’s Youth into Work“ Von McKinsey sind 26 Prozent aller Arbeitgeber mit den beruflichen Qualifikationen Ihrer Auszubildenden unzufrieden. Vor allem vermissen sie praktische Erfahrung, gute Arbeitsmoral und die Fähigkeit Probleme systematisch zu lösen.

Weiterlesen

Europäische Auszubildende in deutschen Unternehmen

37.100 Ausbildungsstellen blieben allein 2014 in Deutschland unbesetzt. Ein neuer Rekord und der Trend setzt sich weiter fort. Trotzdem lag die Jugendarbeitslosigkeit bei nur 7,4 und war damit die niedrigste in der Europäischen Union. In anderen Ländern wie Spanien oder Griechenland liegt sie dagegen bei knapp 50 Prozent. Und auch in Kroatien oder Italien sieht es nicht viel besser aus.

Weiterlesen

Die McDonald‘s Ausbildungsstudie 2015 zeigt worauf junge Menschen Wert legen

Rund 3.000 Junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren wurden für die McDonalds Ausbildungsstudie 2015 in persönlichen Interviews mündlich zu Ihren Zukunfts- und Lebenseinstellungen, Erwartungen an das Berufsleben oder Ihrer Arbeitszufriedenheit befragt.

Die Ergebnisse festigen die bisherigen Erkenntnisse aus anderen Studien: Die meisten jungen Menschen legen bei Ihrer Berufswahl viel Wert auf Jobsicherheit und sehen Ihre Zukunft durchaus positiv. Ein spannendes Ergebnis ist die Aufstiegsorientierung. Zwei Drittel der jungen Menschen mit Migrationshintergrund geben nicht nur an, in Ihrem Leben mehr erreichen zu wollen als Ihre Eltern, sie schätzen auch Ihre Aufstiegschance als gut ein.

Weiterlesen

Fachkräftemangel vor allem in technischen Berufen vorausgesagt

Vor allem für technische Berufe wird spätestens für das Jahr 2030 ein enormer Fachkräfteengpass vorausgesagt. Diese Prognose leitet sich aus den aktuellen Trends auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt ab. Zu diesem Schluss kam zumindest eine Studie der gemeinsamen Qualifikations- und Berufsfeldprojektionen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), welche sich vor allem aus regionalen Ergebnissen zusammensetzt.

Weiterlesen

Older posts