Die easySoft Anwenderkonferenz war auch in diesem Jahr wieder eines unserer Highlights. Knapp 160 Anwenderinnen und Anwender waren nach Stuttgart gereist um zwei Tage voller Vorträge, Anwendungstipps und dem intensiven Austausch mit easySoft Mitarbeitern und anderen Anwendern zu erleben.

Der erste Tag startete nach dem neuen Konzept mit dem Schwerpunkt Seminarmanagement und Personalentwicklung. Inhaltlich beschäftigten sich die Vorträge und Workshops damit vorrangig mit Themen wie Seminar- und Qualifikationsmanagement, easySoft. Publish sowie interessanten Kundenvorträgen direkt aus der Praxis. Trotz einem etwas „kalten Start“ in den Tag, aufgrund der Klimatisierung, wurde an diesem Tag bereits heiß diskutiert, brennende Fragen beantwortet und bisher unbekannten Gesichter hinter easySoft kennengelernt. Vor allem die Gelegenheit auch mal die kreativen Köpfe hinter unseren Lösungen aus der Entwicklung näher kennenzulernen wurde begeistert ergriffen. Wann sonst hat man die Gelegenheit seine Vorschläge direkt an der Quelle anzubringen.

Nach einem so lehrreichen, aber daher auch anstrengenden Tag, mussten natürlich auch die leeren Mägen gefüllt und dem Kopf eine Pause gegönnt werden. Und wo könnte man dies besser umsetzen als bei unserem lockeren Abendtreff. Nach einem genialen Grillbuffet wurden in angenehmem Ambiente überschüssige Energien beim Kickerturnier abgebaut. Teams konnten entweder mit anderen Anwendern oder auch mit easySoft Mitarbeitern gebildet werden. 18 Teams kämpften hierbei um den Sieg und 2 Galaxy Tab E. Zum Schluss konnten die „Unbesiegbaren“ mit Sandra Kunze und Daniel Stanszus den Sieg davon tragen. Da die easySoft-Mitarbeiter keine Gewinnchance hatten, wir aber zwei Tablets ausgelobt hatten, konnte sich auch Klaus Graßhoff, der mit Friedhelm die zweitplatzierten „Grasshopper“ gebildet hatte, über ein Tablet freuen. Bei Livemusik und kühlen Getränken wurde dieser Erfolg dann ausgiebig gefeiert.

Am zweiten Tag stand der Schwerpunkt „Aus- und Weiterbildungsverwaltung auf dem Programm. Hier standen vor allem der ER3, Theorie- und Praxisplanung sowie Abwesenheiten und die geplante easySoft. App Education für Schüler/Auszubildende und Dozenten auf dem Programm. Es wurden Tipps und Tricks ausgetauscht, Fragen beantwortet und Anregungen für die Weiterentwicklung aufgenommen. In den Pausen konnten die Anwender sich an den Ständen weitere Informationen zu unseren Lösungen holen und die neuen easySoft Apps am Informationsstand auf Herz und Nieren prüfen.

Wir freuen uns sehr über eine äußerst gelungene Veranstaltung und nehmen viele positive Anregungen mit, auf deren Umsetzung wir uns bereits freuen.

Wenn Sie in diesem Jahr nicht dabei sein konnten oder die Tage noch einmal Revue passieren lassen wollen, haben wir ein paar Impressionen für Sie zusammengefasst.

easySoft_anwenderkonferenz_2016-05easySoft_anwenderkonferenz_2016-02easySoft_anwenderkonferenz_2016-01 easySoft_anwenderkonferenz_2016-13 easySoft_anwenderkonferenz_2016-06 easySoft_anwenderkonferenz_2016-12 easySoft_anwenderkonferenz_2016-08easySoft_anwenderkonferenz_2016-03 easySoft_anwenderkonferenz_2016-04 easySoft_anwenderkonferenz_2016-07easySoft_anwenderkonferenz_2016-11 easySoft_anwenderkonferenz_2016-10 easySoft_anwenderkonferenz_2016-09