Aktuelles zu Bildungsmanagement und Personalentwicklung



Mit dem easySoft Blog am Puls der Zeit

Author: Friedhelm Seiler

Auswahl des passenden Software-Anbieters

Die Themen Bildungsmanagement und Recruiting gewinnen im Personalwesen an Bedeutung. Logisch: Für eine leistungsstarke Belegschaft ist es notwendig, die besten Talente an Bord zu holen und ihr Wissen gezielt aufzubauen. Hierbei kann eine passgenaue HR-Software optimal unterstützen. Was bei der Auswahl des richtigen Lösungsanbieters zu beachten ist.

Weiterlesen

Die Zukunft von HR: Quo vadis Personalentwicklung?

HR steht beim Thema Personalentwicklung vor Herausforderungen. Reichte es früher, ab und an eine Weiterbildung für Mitarbeiter zu organisieren, muss der Bildungspegel heutzutage kontinuierlich aufgefrischt werden. Denn niemals war die Halbwertszeit von Wissen geringer als heute. Treiber ist die Digitalisierung, die in allen Wirtschaftsbereichen für ein immer größeres Tempo sorgt. Wie es HR gelingen kann, die eigene Mannschaft mit einer angemessenen Personalentwicklung für das rasante Digitalzeitalter zu rüsten.  

Weiterlesen

„Lieber halten als gewinnen“

In Deutschland fehlen 250.000 Pflegekräfte. Wir erleben einen hausgemachten Pflegenotstand“. Das sagte Rolf Höfert, Geschäftsführer des Deutschen Pflegeverbands, kürzlich dem Blogger Christian Cuypers von Der-Pflegebibel.de. Eine aktuelle Studie des Institut Krämer Marktforschung kommt zu dem Ergebnis, dass vier von fünf Pflegekräften ihre Berufswahl wiederholen würden. Sogar 96 Prozent aller Befragten sind grundsätzlich mit ihrer Arbeitsstelle zufrieden. Das wundert den gelernten Krankenpfleger gewaltig: „Dieses Ergebnis deckt sich nicht mit den Erfahrungsberichten, die uns zugetragen werden“. Er zieht zudem eine Studie der FH Münster aus dem Jahr 2011 heran. Demnach sind gerade die Hälfte der Interviewten mit ihrem Arbeitsplatz „alles in allem“ zufrieden. Bemängelt wurden vor allem die Arbeitsbedingungen in der Pflege.

Weiterlesen

Vermeiden Sie Fehler, indem Sie Ihren Einstellungsprozess optimieren

Kennen Sie das? Sie haben Zeit und Energie in die Einstellung eines Bewerbers investiert und bald darauf finden Sie heraus, dass Sie sich im Bewerber geirrt haben. Recruiter befürchten immer, dass sie sich trotz wochenlangem Sichten und Studieren von Bewerbungsunterlagen und Führen von Bewerbungsgesprächen falsch entscheiden könnten. Eine schlechte Einstellungsentscheidung kann sich in vielerlei Hinsicht negativ auf Ihr Unternehmen auswirken. Es kostet nicht nur Geld jemanden einzustellen und -zulernen, es kann auch die Moral innerhalb eines bestehenden Teams senken, wenn neue Mitarbeiter kurz nach Ihrer Einstellung wieder entlassen werden. Das Gefühl der Angst vor einer Entlassung kann sich dadurch schnell innerhalb Ihrer Firma verbreiten.

Weiterlesen