Support
Haben Sie Fragen?
Wir sind Montag bis Freitag von
8.30 - 17 Uhr für Sie da.

Support: +49 7252 5833 44

Download TeamViewer

Schreiben Sie unserem Support
Radler

Artikel in Computerwoche

18.12.2017

Zwischen Arbeit und Freizeit wird beim Lernen kaum unterschieden

Wissensarbeiter lernen problemorientierter und vernetzter

Wissensarbeiter treffen sich in ihren Communities, um sich gegenseitig Videos und Artikel zu empfehlen. Das Lernen von heute hat ganz offensichtlich neue Formen angenommen: vernetzter, problemorientierter und offener, wann und wo es stattfindet.

Wenn Benny Luz ein Problem hat, geht er ins Internet - wie alle. Allerdings durchforstet der Webentwickler das Netz sehr gezielt, denn manchmal steht er bei spezifischen Themen vor einem Problem und dann können ihm bestimmte Artikel, Blogs oder Youtube-Videos helfen. Oft braucht der 26-jährige Medieninformatiker nur eine Viertelstunde, dann kommt er mit seinem Wissen wieder weiter. Lernen on demand heißt der Trend, problemorientiertes Lernen, eben dann, wenn man es braucht. "Die grundlegenden Technologien bestehen teilweise seit Jahrzehnten", erzählt Luz, aber es gebe gerade in seinem Arbeitsbereich kontinuierlich Weiterentwicklungen. Da müsse er auf dem Laufenden bleiben.

Sein Arbeitgeber, der IT-Dienstleister Easysoft, räumt seinen Mitarbeitern genau für solche kurzen Lernhäppchen Freiräume ein. Es ist gewünscht, dass sich alle Mitarbeiter weiterentwickeln. (…)

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

https://www.computerwoche.de/a/wissensarbeiter-lernen-problemorientierter-und-vernetzter,3332126